[Federlesen] Was tun bei einer Leseflaute

Die meisten Büchermenschen kennen das. So viele tolle Bücher, die man lesen möchte, entweder schon besitzt oder um die man beim Dealer schon herumschleicht, Geschichten, die auf einen Warten und Abenteuer, die es zu bestehen gilt. Doch allein beim Anblick eines Buches überfällt einen eine eigenartige Lethargie. Man kann sich nicht überwinden, zum Buch zu…

[Rezension] Katrin Bauerfeind – Hinten sind Rezepte drin

Titel: Hinten sind Rezepte drin. Geschichten, die Männern nie passieren würden Autorin: Katrin Bauerfeind Verlag: Fischer Jahr: 2016 ISBN: 978-3-569-03396-03396-6 Worum geht’s? „…am Anfang des 21. Jahrhunderts ist es immer noch komisch, eine Frau zu sein. Komisch, im Sinne von Seltsam, aber auch im Sinne von lustig.“ (S. 9) Katrin Bauerfeind schreibt über wahre und…

[Rezension] Dufranne/Vicanovic/Lerolle – Rosa Winkel

Titel: Rosa Winkel Autor: Michel Dufranne Zeichnungen: Milorad Vicanovic, Christian Lerolle Verlag: Jacoby Stuart ISBN: 978-3-941787-79-7 [Triggerwarnung: Die Rezension bespricht ein Buch, das Diskriminierung, Verfolgung und Vergewaltigung von Homosexuellen thematisiert] Worum geht’s? Berlin in den 1930er Jahren. Der junge Andreas lebt und arbeitet hier erfolgreich als Werbezeichner, genießt das Leben mit seinen Freunden und die…

[Behind the Screens] #24: Social Media Week, Social Life Credibility und die kleine Schwester

Wie war deine Woche? Ziemlich interessant. Es war Social Media Week in Hamburg, und durch den Hinweis einer Freundin konnte ich mich noch rechtzeitig akkreditieren. Ich war sehr gespannt, was mich erwarten würde, habe unterm Strich aber doch weniger Veranstaltungen besucht als geplant. Woran das lag? Zum einen hatte ich ein unglaubliches Schlafbedürfnis. Vor allem…

[Behind the Screens] #23: Hausarbeit, Youtube und Examenspanik

Wie war deine Woche? Ich habe diese Woche meine Hausarbeit fast fertig geschrieben, der feinschliff folgt gerade, und ich kann sie morgen pünktlich abschicken. Das hat zwar nicht wirklich viel Zeit gefressen, weil es im Endeffekt ziemlich gut lief, aber da gestern meine Examenspanik einsetzte bin ich froh, dass ich mich wieder auf’s Lernen konzentrieren…