Weltkriege und Drittes Reich

wp-1460810582387.jpgDie Zeit der beiden Weltkriege und des Dritten Reiches interessiert mich in jedem Genre. Egal ob Sachbuch, Tagebuchaufzeichnungen, Romane, Theaterstücke oder Graphic Novels – die Wahrscheinlichkeit, dass ich das Buch in die Hand nehme, ist sehr hoch, und dass ich es lesen werde nicht sehr gering. Inzwischen habe ich natürlich einige Büchern gelesen, manche noch in der Schule, manche in jüngster Zeit.
Es gibt für die Zeit von 1933-1945 drei Kategorien, einfach weil es soviele unterschiedliche Aspekte gibt.
Die Kategorie 2. Weltkrieg umfasst alles, was sich tatsächlich auf den Krieg bezieht, also sich mit Schlachten, Soldaten, internationaler Politik, etc. beschäftigt.
Drittes Reich beinhaltet Bücher, die vom (alltäglichen) Leben im Dritten Reich handeln.
Zuguterletzt ist da noch die Kategorie der Judenverfolgung. Natürlich wurden auch andere Menschen verfolgt, das Regime war ja nicht gerade zimperlich. Trotzdem gibt es speziell zur Judenverfolgung soviele Veröffentlichungen, dass es der Übersicht halber eine eigene Kategorie braucht.
Wichtig: Auf dieser Liste sind nur Bücher, die ich gelesen habe. Sie kann also nur unvollständig sein, zumal in meinem Regal noch einige Bücher sehnlichst darauf warten, endlich gelesen zu werden.

1. Weltkriegwp-1460810574832.jpg
Erich Maria Remarque – Im Westen nichts Neues (Roman)
Hogh – Tagebuch 14/18 (Graphic Novel)
Duffy – Above the Dreamless Dead (Graphic Novel)

2. Weltkrieg
Thomas Gnielka – Als Kindersoldat in Auschwitz
Kristin Hannah – The Nightingale
Sebastian Jung – Albert (Graphic Novel)
Richelle – Unter dem Hakenkreuz (Comicreihe)

Drittes Reich
Bertold Brecht – Furcht und Elend des Dritten Reiches (Theater)
Barbara Dribbusch – Schattwald (Roman)
Hans Fallada – Jeder stirbt für sich allein (Roman)
Krieg – …und über uns kein Himmel (Comic)
Moritz Stetter – Bonhoeffer (Graphic Novel)
Kressman Taylor – Adressat unbekannt (Kurzroman)
Barbara Yelin – Irmina (Graphic Novel)
Markus Zusak – The Bookthief (Roman)

Judenverfolgung
Götz Aly – Warum die Deutschen? Warum die Juden? (Sachbuch)
Esther Bejarano – Das Mädchenorchester von Auschwitz (Memoiren)
Anne Frank – Tagebuch (Memoiren)
Inge Auerbacher – Ich bin ein Stern (Kinderbuch)
Robert Scheer – Pici (Memoiren)
Jurek Becker – Jakob, der Lügner (Roman)
John Boyne – Der Junge im gestrieften Pyjama (Roman)
Pascal Croci – Auschwitz (Graphic Novel)
Hans Peter Richter – Damals war es Friedrich (Kinderbuch)
Art Spiegelmann – Maus (Graphic Novel)

Direkte Nachkriegszeit
Mechtild Borrmann – Trümmerkind (Roman)
Cay Rademacher – Der Trümmermörder (Krimi)
Cay Rademacher – Der Schieber (Krimi)
Cay Rademacher – Der Fälscher (Krimi)

…to be continued!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s