[Rezension] Matthias Oden – Junktown

Titel: Junktown Autor: Matthias Oden Verlag: Heyne Jahr: 2017 ISBN: 978-3-453-31821-2 Worum geht’s? In Junktown ist es erste Bürgerpflicht, von morgens bis abends zugedröhnt zu sein. Heroin, Kokain, jede Menge Designerdrogen – alles vorhanden, vom Staat zwangsverordnet, nur Zigaretten und Alkohol gelten als oppositionell. Bei all den Zauberpillen kann man manchen anderen Sachen nicht mehr…

[Rezension] Ryan Graudin – Wolf by Wolf

Titel: Wolf by Wolf Autorin: Ryan Graudin Verlag: Indigo (gehört zu Hachette) Jahr: 2015 ISBN: 978-1-78062-203-3 Wertung: 3,5/5 Germania (ehem. Berlin), 1956: Yael streunt nachts durch Hitlers Hauptstadt, von ihrem illegalen Tätowierer zu ihrem Quartier. Sie ist eine Überlebende der Konzentrations- und Todeslager, die überall im Reich verteilt sind, und mehr noch: sie ist die…

Laurie Penny – Babys machen & andere Storys

Titel: Babys machen & andere Stories Autorin: Laurie Penny Verlag: Edition Nautilus Jahr: 2016 ISBN: 978-3-96054-000-7 Wertung: 3 von 5 Eigentlich ist Laurie Penny für ihre furiosen Essays und Bücher zum Sexismus im Kapitalismus bekannt. Nun hat sie einen Sammelband mit Kurzgeschichten veröffentlicht, den es so bisher nur auf Deutsch gibt. In zehn Stories stellt…

Cormac McCarthy – Die Straße

Titel: Die Straße Autor: Cormac McCarthy Verlag: Rowohlt Jahr: 2008 In einem abgebrannten, apokalyptischen Amerika ist ein kranker Vater mit seinem kleinen Sohn unterwegs. Sie sind auf dem Weg zur Küste, in der Hoffnung, dass es dort besser, wärmer, weniger grau sein könnte als dort, wo sie jetzt sind. In einem alten Einkaufwagen schieben sie…