[Rezension] Eowyn Ivey – Das Leuchten am Rand der Welt

Titel: Das Leuchten am Rand der Welt | Autorin: Eowyn Ivey | Übersetzung: Claudia Arlinghaus, Martina Tichy | Verlag: Kindler | ISBN: 978-3-463-40681-7 Worum geht’s? Ende des 19. Jahrhunderts, im Norden der Vereinigten Staaten. Colonel Allen Foster begibt sich auf eine Expedition in das damals noch unerforschte Alaska. Seine Frau Sophie, selbst passionierte Naturforscherin, soll…

[Rezension] Sarah Kuttner – Mängelexemplar

Titel: Mängelexemplar | Autorin: Sarah Kuttner | Verlag: Fischer | ISBN: 978-3-596-18494-1 Worum geht’s? Karo ist der Inbegriff eines modernen Menschen: sie lebt in der Großstadt, ist flexibel, Langsamkeit nervt sie und sie hat viel Humor. Doch dann verliert sie ihren Job, ihren Freund und schließlich auch den Halt. Das merkt sie aber erst, als…

[Rezension] Mechtild Borrmann – Trümmerkind

Titel: Trümmerkind Autorin: Mechtild Borrmann Verlag: Droemer ISBN: 978-3-426-28137-6 Wertung: 3,5 Im Hungerwinter 1946/47 werden vier Menschen erdrosselt und entkleidet aufgefunden. Die Hamburger nennen den Täter den Trümmermörder, und die Trümmermorde werden nie aufgeklärt. Zu dieser Zeit finden die Geschwister Hanno und Wiebke einen kleinen Jungen, der offensichtlich allein ist. Sie nehmen ihn mit nach…

[Rezension] Barbara Dribbusch – Schwattwald

Titel: Schattwald Autorin: Barbara Dribbusch Verlag: Piper Jahr: 2016 ISBN: 978-3-492-30789-5 Wertung: 3/5 Als Anne, ihres Zeichens erfolgreiche Journalistin in Hamburg, nach Innsbruck fliegt um sich um den Nachlass und die Beerdigung ihrer Großmutter zu kümmern, erwarten sie neben einem Hund einige Familiengeheimnisse. Gut versteckt findet sie die Tagebücher ihrer Großmutter, in denen sie von…

[Rezension] Hendrik Groen: Eierlikörtage

Titel: Eierlikörtage. Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 ¼ Jahre Autorin: Hendrik Groen Übersetzerin: Wibke kuhn Verlag: Piper Jahr: 2016 ISBN: 978-3-492-05808-7 Wertung: 4/5 So ein Leben im Seniorenheim kann ganz schön langweilig sein. Für Normalsterbliche vielleicht, nicht aber, wenn man Hendrik Groen heißt. Er hat keine Lust mehr auf das ewige Gejammer und…