[Rezension] Mechtild Borrmann – Trümmerkind

Titel: Trümmerkind Autorin: Mechtild Borrmann Verlag: Droemer ISBN: 978-3-426-28137-6 Wertung: 3,5 Im Hungerwinter 1946/47 werden vier Menschen erdrosselt und entkleidet aufgefunden. Die Hamburger nennen den Täter den Trümmermörder, und die Trümmermorde werden nie aufgeklärt. Zu dieser Zeit finden die Geschwister Hanno und Wiebke einen kleinen Jungen, der offensichtlich allein ist. Sie nehmen ihn mit nach…

[Rezension] Barbara Dribbusch – Schwattwald

Titel: Schattwald Autorin: Barbara Dribbusch Verlag: Piper Jahr: 2016 ISBN: 978-3-492-30789-5 Wertung: 3/5 Als Anne, ihres Zeichens erfolgreiche Journalistin in Hamburg, nach Innsbruck fliegt um sich um den Nachlass und die Beerdigung ihrer Großmutter zu kümmern, erwarten sie neben einem Hund einige Familiengeheimnisse. Gut versteckt findet sie die Tagebücher ihrer Großmutter, in denen sie von…

[Rezension] Hendrik Groen: Eierlikörtage

Titel: Eierlikörtage. Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 ¼ Jahre Autorin: Hendrik Groen Übersetzerin: Wibke kuhn Verlag: Piper Jahr: 2016 ISBN: 978-3-492-05808-7 Wertung: 4/5 So ein Leben im Seniorenheim kann ganz schön langweilig sein. Für Normalsterbliche vielleicht, nicht aber, wenn man Hendrik Groen heißt. Er hat keine Lust mehr auf das ewige Gejammer und…