[Rezension] Ursula Poznanski/Arno Strobel – Anonym

Titel: Anonym Autoren: Ursula Poznanski, Arno Strobel Verlag: Wunderlich ISBN: 978-3-8052-5085-6 Worum geht’s? Ein Forum, in dem man Menschen, die man tot sehen will, für eine Todesliste nominieren kann. Mitglieder, die ungläubig bis begeistert über eben diese Todesliste abstimmen. Und ein Killer, für den deren Willen sein Befehl ist und das Leben in Hamburg lahmlegt.…

[Rezension] Jane Austen Schuber

Titel: Jane Austen – Die Sechs Romane Übersetzer: Christian und Ursula Grawe Verlag: Reclam Preis: 34,95 ISBN: 978-3-15-030047-3 Kaum vorstellbar, aber bis vor ungefähr 50 Jahren waren Jane Austen und ihre Romane in ihre Romane im deutschsprachigen Raum nahezu unbekannt. Das Ehepaar Grawe jedoch war und ist großer Fan und übersetzte die Romane ins Deutsche.…

[Rezension] Katrin Bauerfeind – Hinten sind Rezepte drin

Titel: Hinten sind Rezepte drin. Geschichten, die Männern nie passieren würden Autorin: Katrin Bauerfeind Verlag: Fischer Jahr: 2016 ISBN: 978-3-569-03396-03396-6 Worum geht’s? „…am Anfang des 21. Jahrhunderts ist es immer noch komisch, eine Frau zu sein. Komisch, im Sinne von Seltsam, aber auch im Sinne von lustig.“ (S. 9) Katrin Bauerfeind schreibt über wahre und…

[Rezension] Dufranne/Vicanovic/Lerolle – Rosa Winkel

Titel: Rosa Winkel Autor: Michel Dufranne Zeichnungen: Milorad Vicanovic, Christian Lerolle Verlag: Jacoby Stuart ISBN: 978-3-941787-79-7 [Triggerwarnung: Die Rezension bespricht ein Buch, das Diskriminierung, Verfolgung und Vergewaltigung von Homosexuellen thematisiert] Worum geht’s? Berlin in den 1930er Jahren. Der junge Andreas lebt und arbeitet hier erfolgreich als Werbezeichner, genießt das Leben mit seinen Freunden und die…