[Rezension] Devakumaran Manickavasagan – Im Glashaus gefangen zwischen Welten. Ein Leben zwischen zwei Kulturen

Titel: Im Glashaus gefangen zwischen Welten. Ein Leben zwischen zwei Kulturen | Autor: Devakumaran Manickavasagan | Verlag: Engelsdorfer Verlag | ISBN: 978-3862689200 Worum geht’s? In Im Glashausgefangen zwischen Welten schreibt Devakumaran Manickavasagan über die Schwierigkeiten von Kindern mit Migrationshintergrund, sich zwischen den Kulturen zurechtzufinden und eine eigene, unabhängige Persönlichkeit zu bilden. Als Grundlage dienen hier…

[Rezension] Eowyn Ivey – Das Leuchten am Rand der Welt

Titel: Das Leuchten am Rand der Welt | Autorin: Eowyn Ivey | Übersetzung: Claudia Arlinghaus, Martina Tichy | Verlag: Kindler | ISBN: 978-3-463-40681-7 Worum geht’s? Ende des 19. Jahrhunderts, im Norden der Vereinigten Staaten. Colonel Allen Foster begibt sich auf eine Expedition in das damals noch unerforschte Alaska. Seine Frau Sophie, selbst passionierte Naturforscherin, soll…

[Blogtour] Suppen für Syrien: Der syrische Bürgerkrieg

Herzlich Willkommen zur Blogtour “Suppen für Syrien“. Das Kochbuch, nach dem diese Tour benannt ist, erschien bereits 2016 bei Dumont. Die Besonderheit: „Nachdem der amerikanische Verlag…auf die Lizenzgebühren verzichtete, spendet DuMont alle Gewinne aus dem Buch an Schams e.V. und die Verlagsvertreter verzichteten zugunsten der Kinder auf ihre Provision. Meine Privatlektorin war vom Buchprojekt so…

[On Tour] Harbourfront Literaturfestival 2017

September ist in Hamburg die Zeit des Harbourfront Literaturfestivals, und 2017 findet es bereits zum 9. Mal statt. Ich wurde netterweise für die Schülerlesung von Angie Thomas sowie die Lesung von Laurie Penny akkreditiert, und beide Veranstaltungen haben sich durch und durch gelohnt. Interessanter Weise haben sich beide Frauen für ihre jeweiligen Regierungen entschuldigt, Thomas…

[Rezension] Sarah Kuttner – Mängelexemplar

Titel: Mängelexemplar | Autorin: Sarah Kuttner | Verlag: Fischer | ISBN: 978-3-596-18494-1 Worum geht’s? Karo ist der Inbegriff eines modernen Menschen: sie lebt in der Großstadt, ist flexibel, Langsamkeit nervt sie und sie hat viel Humor. Doch dann verliert sie ihren Job, ihren Freund und schließlich auch den Halt. Das merkt sie aber erst, als…