[Video] Lovelybox Unboxing

Verdammt, ne Lovelybox!

Zugegeben, ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals eine Lovelybox gewinne. Ich habe mich so oft beworben – ich habe nur die mit den Liebesromanen ausgelassen – und nie hat es geklappt. Die Freude war am Montag also umso größer, als ich die Mail erhielt und wusste: verdammt, ich bekomme eine. Und dann noch Fantasy, mein altes gliebtes Genre, in das gerade wieder tiefer eintauche. Pünktlich zum Herbst, meiner liebsten Jahreszeit mit all den Stürmen, der klaren Luft, in den Schal mummeln und den goldenen Sonnenstunden…pünktlich dazu bekomme ich Lesestoff für meine Booknook.

Gestern war es soweit, meine Lovelybox zog bei mir ein und wurde sofort ausgepackt. Im Video seid ihr quasi live dabei, wie ich meine Schätze entdecke. Ich habe zum ersten Mal Untertitel ausprobiert und ich hoffe, es funktioniert.

Bücher Fotoshoot

Aber natürlich dürfen auch Fotos nicht fehlen, deswegen habe ich die Lovelybox und die Bücher zum Fotoshoot gebeten! Ich finde, als Buchmodels sind sie durchaus talentiert, jetzt müssen sie nur noch in der Hautdisziplin überzeugen: Spannung, Spiel und Abenteuer.

In der Lovelybox waren folgende Bücher:
Tad Williams – Die Hexenholzkrone

Anthony Ryan – Das Erwachen des Feuers

Roger Zelazny – Die Chroniken von Amber

Auf Tad Williams bin ich wirklich gespannt. Wie ich euch auch im Video erzähle, habe ich vor einiger Zeit erst ein Buch von Tad Williams abgebrochen (Die dunklen Gassen des Himmels), weil es mich einfach nicht packen konnte. Da einer meiner besten Freunde und Fantasykenner aber großer Fan ist, werde ich der Hexenholzkrone aber eine Chance geben. Williams wäre nicht der erste Autor, den ich erst auf den zweiten Blick für mich entdecke.

Maximal großes Danke an Klett Cotta und Lovelybooks für diese zauberhafte Box!

Advertisements

3 Gedanken zu “[Video] Lovelybox Unboxing

  1. Glückwunsch! Der Inhalt sieht toll aus. Viel Spaß beim Lesen. Roger Zelazny habe ich selbst nicht gelesen, aber der Name sagt mir was. Der ist in den USA bekannter als hier und gewann 6 mal den Hugo Award. Die Chronike von Aber ist seine bekannste Reihe. Allerdings stammt die aus den 70ern, da ist natürlich die Frage, wie gut die Bücher gealtert sind.
    LG
    Elisa

    Gefällt mir

    • Ahoi!
      Danke 🙂 Ich kenne außer Tad Williams keinen der Autoren, aber das will ja nichts heißen. Wenn die Chroniken von Amber tatsächlich so alt sind, bin ich wirklich gespannt wie das wird – es soll ja in unserer Welt spielen…

      Cheerio
      Mareike

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s