[Behind the Screens] #36: Blog geht in die Examenspause

Wie war deine Woche?

Die Woche war ziemlich prall gefüllt.
In anderthalb Wochen, am 12. Juli, habe ich meine letzten Prüfungen, und diese Woche wurde der Endspurt eingeläutet. Ich habe noch einmal ein paar Texte kopiert und gescannt, damit ich in jeder freien Minute lernen und eventuelle Backgroundinfos lesen kann, und bin hoffentlich auf einem guten Weg. Mein Schlafrhythmus spielt allerdings ein eigenes Spiel, seit einigen Tagen wache ich grundsätzlich schon gegen 4:45 auf, was für die Konzentration über den Tag nicht gerade das beste ist. Zum Glück gibt es Kaffee, und wenn ich mich vormittags nochmal für eine Stunde hinlege, ist meistens auch alles okay.

Kopieren bis zum Erbrechen. Oder bis das Papier alle ist…

Lernen, lernen, lernen. Hier: Homosexualität und Kirche

Außerdem hatte meine Schwester diese Woche Geburtstag. Sie wird langsam groß… Wir haben uns eine schöne Zeit gemacht, sie hat bei mir übernachtet und wir haben endlich mal wieder ein paar Gesellschaftsspiele gespielt. Nur dass ich bei Scrabble gewonnen habe, das fand sie eher uncool. Später waren wir noch ein bisschen in der Stadt, ich wollte neue Fotodeko kaufen (mäßig erfolgreich) und danach ging es zu ihr nach Hause, denn unsere Mum hatte natürlich Kuchen gebacken. Ich hatte zu dem Zeitpunkt so großen Hunger, ich hätte den Kuchen alleine wegmampfen können. Himmel, war der lecker.

Geburtstagskind und Kuchen. Gott, war der lecker!

Wegen des Examens, das mit schweren Schritten auf mich zurast, geht der Blog noch einmal in die Examenspause. Mitte Juli bin ich dann wieder da, entweder als diplomierte oder als gescheiterte Theologin. Wir werden sehen.

Das erste Halbjahr ist vorbei, was war dein Lesehightlight der ersten Jahreshälfte und wieso?

Puh, da muss ich einmal gucken, denn ich habe schon einiges gelesen dieses Jahr.
Als erstes fiel mir Ist das ein Mensch von Primo Levi ein. Es ist recht dünn, hat es aber in sich. Ein Holocaustüberlebender erzählt von seiner Zeit in Auschwitz und wie es mit dem KZ zu Ende ging.
Außerdem sehr beeindruckt hat mich Unter Weißen von Mohamed Amjahid, den ich auch auf der Leipziger Buchmesse erleben konnte. Wie ist das eigentlich, als nicht privilegierter Mensche in einer privilegierten, weißen Mehrheitsgesellschaft zu leben? Definitive Leseempfehlung.
Ein Buch, das mich jüngst gefesselt hat, ist Bad Feminist von Roxanne Gay gewesen. Es ist eine wirklich erfrischende Essaysammlung rund um feministische (intersektionale) Themen, und durch die Kürze der Essays kann man immer mal zwischendurch ein bisschen lesen ohne den Faden zu verlieren.

Was war dein Wochenhighlight?

Am Mittwoch fand wieder der Literaturstammtisch statt, den Daniela von Teekesselchen organisiert. Auf Empfehlung von Nadine und Melli von Epilogues haben wir uns dieses mal im Coa getroffen, einem asiatischen Restaurant in der Innenstadt. Die Atmosphäre war toll, vor allem nachdem wir doch noch den Tisch wechseln durften. Zwei von unserer Truppe sind nämlich schwerhörig, und es ist schwer Gesprächen zu folgen, wenn die Umgebung so laut ist. Lange Rede, kurzer Sinn: an unserem neuen Tisch gefiel es uns ausgesprochen gut und wir haben uns sofort in angeregte Unterhaltungen gestürzt. Wie war es beim LiteraturCamp Heidelberg? Was müsste man beachten, wenn man selbst eins auf die Beine stellen will? Was ist überhaupt alles passiert in den letzten Wochen?
Außerdem sollte jeder von uns ein Lieblingsbuch aus einem Genre nach Wahl mitbringen. Die wurden reihum vorgestellt. Es war ein interessanter und interessierter Austausch. Spannenderweise kannte ich nur eins der Bücher nicht, und nur ein weiteres hatte ich noch nicht gelesen (Six of Crows wartet seit Monaten darauf, endlich gelesen zu werden). Es hat so viel Spaß gemacht, und wie immer war es viel zu schnell vorbei.

Daniela von Teekesselchen stellt das Kochbuch „Jerusalem“ vor

Schmökern durfte man natürlich auch

Wenn man ein Foto vom Bücherstapel machen will und Melli einfach photobombt…

Song der Woche

Advertisements

4 Gedanken zu “[Behind the Screens] #36: Blog geht in die Examenspause

  1. Wow interessante Woche! Bei dir ist auch immer so viel los!
    Ich hoffe, du kehrst als ERFOLGREICH BESTANDEN zurück. Egal Wie, Hauptsache bestanden! Ich glaube an dich! 🎉

    Chakka & eine gute Lernphase!

    xoxo

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s