[Behind the Screens] #35: Bücher, Tränen, noch mehr Bücher + Gewinnspiel!

Behind the Screens ist ein Format, das Belle von Stehlblüten und Philip von Bookwalk ins Leben gerufen haben. Da die beiden im Moment derart von Uni, Job und Prüfungsstress eingebunden sind, übernehme ich quasi als Urlaubsvertretung die Organisation von Behind the Screens, und ich gebe mein Bestes, es in ihrem Sinne weiterzuführen.
In diesem Sinne: lasset die Screens erleuchten.
Danke an Belle und Phil für das Vertrauen!


1. Wie war deine Woche?

Immer noch keine Zeit zu atmen, also wieder recht voll, aber auch diese Woche habe ich überlebt. Lernen, arbeiten, Magen verdorben, Zahnarttermin…im Gegensatz zur letzten Woche gab es dieses Mal aber zwischendurch immer wieder kleine Freuden.
Am Montag konnte ich endlich meine Briefsendung abholen, und siehe da: es war Buchpost. Der Aufbauverlag hat mir Kritik der Vögel zugeschickt, und ich habe vor Freude ein paar Tränen unterdrücken müssen. Ich hatte es vor zwei Monaten angefragt und nichts weitergehört, und jetzt hielt ich völlig überrascht dieses Buch in Händen. Ich musste direkt danach zur Arbeit und habe sofort das Kapitel über Spatzen gelesen. Ich bin mir nicht sicher, ob es vor Ironie troff oder ich etwas missverstanden habe, aber ich freue mich unfassbar auf die nächsten Kapitel. Die ich nicht in Reihenfolge lesen werde, weil ich erstmal die Kapitel zu meinen Lieblingsvögeln lesen möchte.

Freitag ging es weiter mit Büchern. Zum einen mit einem weiteren Buchpaket, über das ich unten bei meinem Wochenhighlight weiter unten erzähle.
Über meine Arbeit kann ich vergünstigt Bücher bestellen, und Freitag waren endlich einige meiner Bestellungen da.
Ich will mich schon länger intensiver mit H.P. Lovecraft beschäftigen, und derzeit sind einfach sehr viele sehr schöne englischsprachige Ausgaben auf dem Markt. Ich hatte drei in der engeren Auswahl, aber da ich auch ein großer Fan von Hintergrundinfos und gut aufgemachten Büchern bin, wurde es schließlich die wundervolle Ausgabe The New Annotated H.P. Lovecreaft. Diese Ausgabe wird dieses Jahr übrigens bei Fischer Tor auf Deutsch verlegt.

2. Neue Weltordnung. Vampire, Zombies, Werwölfe, Einhörner, Elfen, Orks…sie alle sind an die Öffentlichkeit getreten und du musst dich einer Gruppe anschließen. Wem? Oder gründest du eine rebellische Untergrundorganisation?

Ich stehe ja eher so auf Bandenbildung. Vermutlich würde ich eine finstere Kneipe in einem noch finsteren Hafenviertel aufmachen, in der Neutralität herrscht. Sprich, die Vampire saugen die Menschen nicht aus (dafür habe ich Blutkonserven im Kühlschrank), die Elfen werfen nicht mit Glitzer auf die Orks, und die Einhörner scheißen ihre verdammten Regenbögen in die Gasse.
Sämtliche Fehden haben draußen zu bleiben, capito? Ich will kein glitzerndes Elfenblut in meinem Bier…

3. Was war dein Wochenhighlight?

Carlsen Comics feierte gerade 50. Geburtstag, und da ich immer wieder auch Graphic Novels bespreche, war der Verlag so nett, mir das Jubiläumspaket zuzuschicken. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank! Am Freitag erreichte es mich endlich, und schon der das Paket selbst war eine Wucht, denn es war über und über mit Stickern beklebt.
Drinnen war ein quietschgelbes Paket, aber das erste, was mir in die Hände fiel, waren zwei Sticker von Yoko Tsuno. Yoko Tsuno ist eine japanische Comicheldin des französischen Zeichners Roger Leloup. Als Kind, also Anfang/Mitte der 90er, habe ich ihre Abenteuer verschlungen. Ich hatte bereits sehr früh einen eigenen Ausweis für die Hamburger Bücherhallen, und die Bücherhalle neben meiner Schule hatte unglaublich viele Bände. Ich habe mir regelmäßig welche ausgeliehen, wobei Rache der Dämonen mein Liebling war.


Doch zurück zum Carlsen Paket. In dem Gelben Paket waren fünf Doppelausgaben verschiedener Comic Helden. Neben Yoko Tsuno hat Carlsen mir Valerian & Veronique geschickt, eine Comicreihe, von der ich tatsächlich noch nie gehört habe, außerdem, Marsupilami sowie Spirou und Fantasio. Letzteres habe ich gleich zweimal bekommen, ich denke, eigentlich sollte da Gaston rein (messerscharf kombiniert dank Philips Video). Ich finde das aber nicht schlimm, denn erstens mochte ich Gaston schon früher nicht, und zweitens kann ich damit vielleicht einem meiner comicverrückten Freunden eine kleine Freude bereiten.
Außerdem mit im Paket waren jede Menge Aufkleber von verschiedenen von Carlsen verlegten Comics, und eine Geburtstagsgirlande mit Marsupilami.

Danke für dieses liebevoll zusammengestellte Paket. Und eins ist ja klar: Yoko Tsuno habe ich sofort wieder gelesen!

Gewinne Gewinne Gewinne!

Ihr seid gerade ein bisschen neidisch geworden? Müsst ihr nicht! Ich verlose ein weiteres Comic-Paket, damit auch ihr eure Laptops, Spiegel und Leseecken mit Stickern zukleben und in den verschiedenen Abenteuern schmökern könnt. Was ihr dafür tun müsst?
Erzählt mir von eurer*m Lieblingscomicheldin*en. Es ist egal, ob Comic oder Manga, bei Carlsen verlegt oder sonstwo. Lest ihr diese Comics heute noch?

Teilnahmebedingungen
– Die Frage in den Kommentaren beantworten.
– Teilnahme ab 18 oder mit Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
– Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
– Ihr seid damit einverstanden, dass ich eure Adresse an den Carlsen Verlag weiterleite, damit euch das Paket geschickt werden kann.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Verlosungszeitraum: 18.06. – 24.06.2017. Am 25.06. lose ich die*den Gewinner*in aus und benachrichtige die Person per Mail.

4. Song der Woche

Mein Kopf läuft derzeit permanent auf Hochtouren, die Schlümpfe feiern mit den Minions eine Party nach der nächsten und singen dabei permanent dieses Lied… Ja, ich habe einen an der Waffel.

Advertisements

16 Gedanken zu “[Behind the Screens] #35: Bücher, Tränen, noch mehr Bücher + Gewinnspiel!

  1. Moin,

    Danke für die Erwähnung von „Kritik der Vögel“, das habe ich mir gleich mal angeschaut und auf meine Wunschliste gesetzt!

    Grüße Andre

    Gefällt mir

  2. Hey Mareike!

    Wie schon angekündigt, hier jetzt mein Kommentar: Ich würde sehr gerne das Paket gewinnen! (Hehehe!)

    Auf jeden Fall lese ich noch nicht sehr viele Comics, aber das will ich unbedingt ändern, deswegen sage ich einfach mal, dass die Comics der Avengers ganz oben auf meiner Liste stehen, genauso wie die der Guardians of the Galaxy und die Comic-Adaptionen von Kai Meyer Büchern, weil die immer verdammt cool aufgemacht sind!

    Ansonsten habe ich wirklich noch nicht viel Kontakt mit Comics gehabt, aber das kann man ja schnell ändern!

    Viele liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt mir

  3. Meine lliebe Mareike!
    Eine sehr arbeitsreiche Woche, oder? Und sehr sehr cool, dass du das Paket bekommen hast! Ich finde es sehr süß gemacht.
    Ich bin ja eher der Manga Leser, habe damals aber Catwoman geliebt. Frag nicht. Eigentlich würde ich gerne mehr Comics lesen, aber die sind immer so dünn und dann so teuer. Das hält immer davon ab! : )

    Ganz ganz liebe Grüße.

    xoxo

    Gefällt mir

  4. Wow, „The New Annotated H.P. Lovecreaft“ sieht wunderschön aus *-* Das ist direkt auf meine Wunschliste gewandert.

    Ich habe eine Frage und hoffe mal, ich darf sie hier stellen:
    Darf man eigentlich auch einfach so bei „Behind the Screens“ mitmachen oder gibt es dafür gewisse Bedingungen, die man erfüllen muss bzw. ist das eine „geschlossene Gesellschaft“? Ich finde diese Art Beiträge immer richtig interessant und spannend.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  5. Dann versuche ich auch mal mein Glück beim Gewinnspiel 😉
    Erst die letzten sechs Jahre beschäftige ich mich mit Comics, aber zumeist eher graphic novells. Gerade lese ich „Die Leichtigkeit“, was mir wirklich sehr nahe geht. Ich lese auch gerne die grafische Umsetzung von Klassikern, die ich zuvor gelesen habe. Letztens erst „Der Spieler“.
    Ansonsten bin ich ein riesiger Fan von Blacksad. Die Comics sind wie eine einzige Tierparabel und der Hauptcharakter (ein schwarzer Kater) ist einfach nur düster und cool.

    Gefällt mir

    • Ahoi!

      Ich habe auch eher einen Hang zu Graphic Novels als zu Comics, aber es gibt eben auch viele tolle Comics 🙂 Blacksad kommt auch nochmal als Jubiläumsband raus, falls dich das interessiert.

      Cheerio
      Mareike

      Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Die Sache mit den Aktionen – Trallafittibooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s