[Behind the Screens] #26: Bücher und Examenspanik

Wie war deine Woche?

Irgendwie bin ich immer noch krank. Ich bin seit Donnerstag zwar nicht mehr krankgeschrieben, aber der Hals kratzt immer noch und tut verdammt weh. Ich kippe also literweise Tee und stark verdünnten Saft und hoffe auf das Beste. Außerdem lerne ich wie eine Bekloppte, in zwei Wochen ist Examen und die Examenspanik hat mich voll im Griff. Ich will einfach nur, dass die schriftlichen endlich durch sind und ich das Wochenende komplett durchschlafen kann.
Die letzten zwei Tage waren leider recht motivationslos und unproduktiv was den Examensstoff angeht. Ich habe die Zeit für Haushalt und abschalten genutzt und hoffe, dass ich mich heute wieder auf meine Unterlagen konzentrieren kann.

Tee gegen die Männergrippe, Texte gegen die Examenspanik

Rezensionen sind das Kernstück eines jeden Buchblogs. Aber mal ehrlich: Liest du jede Rezension?

Ähm. Nein. Definitiv nicht jede und vermutlich weniger als andere Bloggerinnen. Ich muss gestehen, dass ich mit Rezensionen meistens nichts anfangen kann und ich lese sie auf einem neu entdeckten Blog nicht unbedingt, oft überfliege ich Rezensionen oder lese sie quer. Und das unabhängig davon, ob es eine gute oder schlechte Rezension ist.
Es gibt natürlich Ausnahmen.
Bei Janine lese ich sehr, sehr viele Rezensionen, weil ich mir die Bücher in der Regel gleich auf die Wunschliste schreiben kann. Annas Rants sind legendär, aber auch ihr Fangirling, wenn sie ein Buch liebt. Ich liebe ihre Rezensionen, weil eine große Portion Leidenschaft dahinter steckt. Und auch bei anderen Blogs stöbere ich gerne durch die aktuellen Empfehlungen, weil die BetreiberInnen einen ähnlichen Geschmack wie ich haben. Trotzdem lese ich gefühlt sehr, sehr wenige Rezensionen, sorry.
Belle hat in ihrem Beitrag geschrieben, dass Rezensionen im Vergleich zu Artikeln schlecht geklickt werden, von den negativen abgesehen. Ich kann ihr da größtenteils zustimmen, allerdings ist mir speziell bei mir auch Folgendes aufgefallen: eine Rezension zu einem Buch, das eher mittelmäßig abgeschnitten hat, wird auch nach Monaten noch regelmäßig angeklickt, keine Ahnung, wieso. Eine weitere Rezension zu einem Buch über ein schwieriges Thema bekommt sogar immer noch ab und zu Kommentare (entweder auf dem Blog oder auf anderen Plattformen). Manche Rezensionen sind also langlebiger als andere.

Wie ist das bei euch? Lest ihr Rezensionen?

Was war dein Wochenhighlight?

Die Woche plätscherte relativ ereignislos dahin, ein richtiges Highlight kann ich gar nicht benennen.
Über eine Buchpost freute ich mich allerdings sehr: Franzi hat mir ihr Exemplar von Ragdoll von Daniel Cole aus dem Ullstein Verlag vermacht und ich hatte einige spannende Lesestunden. Allerdings habe ich in letzter Zeit immer wieder das Pech an Thriller zu geraten, die super stark anfangen und das Ende dann vermurksen. Außerdem erreichte mich „Wir waren doch mal Feministinnen“ von Andi Zeisler aus dem Rotpunktverlag, und ich freue mich schon sehr, da heute in meiner Pause reinlesen zu können.
Gestern habe ich mir selbst was Gutes getan und mir Soulfood gekocht: Nudeln mit getrockeneten und frischen Tomaten, Mozarellabällchen und gerösteten Pinienkernen. Das ist Sonne für den Magen, und ich habe auch ein paar Seiten in The Time in Between bon Nancy Tucker geschafft, einem Bericht über ihre Magersucht.

Was war euer Highlight und wie war eure Woche?

Soulfood und ein gutes Buch. Sonne für Magen und Seele.

Advertisements

3 Gedanken zu “[Behind the Screens] #26: Bücher und Examenspanik

  1. Hallo!
    Ich lese sehr gerne Rezensionen würde allerdings gerne mehr Zeit dafür aufbringen können. Dennoch gestehe ich, dass ich zum Überfliegen von Rezensionen neige. Das hat dabei allerdings gar nichts mit der Qualität zu tun.
    Btw. das Soulfood sieht toll aus. Da bekomme ich gleich in der Früh Hunger.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s