[Federlesen] Programmvorstellung: Nautilus Flugschriften

wp-1487229858114.jpgSeit einigen Jahren bringt der Hamburger Verlag Edition Nautilus die Reihe der Flugschriften heraus. Die Flugschriften sind Texte, die sich aktuellen gesellschaftlichen Themen widmen, die nicht, nur bedingt oder unzureichend in den Massenmedien diskutiert werden.
Die Flugschriften sind politische Manifeste wie z.B. Der kommende Aufstand vom Unsichtbaren Komitee, Zusammenstellungen von Texten wie Sag alles ab! vom Haus Bartleby, die sich dem Karriere- und Arbeitswahn der Gesellschaft widmen, oder ganze Abhandlungen zu einem Thema, wie zu Anarchie in Hier und Jetzt von Uri Gordon (vergriffen). Aber auch alternative Lebenskonzepte werden ausgelotet, Gentrifizierung thematisiert oder Kapitalismuskritik betrieben.
wp-1487229840771.jpgEins haben alle Schriften gemeinsam: sie sind auf ihre Weise unbequem, laut und schonungslos in ihrer Analyse. Das trifft vor allem auf Laurie Pennys Flugschriften zu – Nautilus hat sowohl Unsagbare Dinge als auch den Vorgänger Fleischmarkt verlegt – aber auch auf das kapitalismuskritische Werk Business as Usual von Paul Mattick. Wer sich kritisch mit Themen wie Anarchie und alternativen Lebenskonzepten, Kapitalismus, Sexismus und Rapeculture oder einfach der Gesellschaft im Allgemeinen auseinandersetzen möchte, ist mit den Flugschriften gut beraten. Sie können als Einstieg dienen, als weiterführende Literatur oder als Schlaglicht. Sie sind die perfekte Grundlage für eine private, kritische Bibliothek. Auf der Verlagsseite gibt es eine komplette Auflistung aller bisher erschienenen Titel, zwar sind nicht mehr alle als Print verfügbar, wer sich jedoch nicht an eBooks stört kann sich diese Version zulegen.
Preislich liegen die Bücher plusminus um die 15€, erscheinen grundsätzlich als Taschenbuch und sind vom Design immer gleich schlicht gehalten: Grundfarbe anthrazit, Titel und Autor(en) in anderen, kräftigen Farben.

Es erscheinen regelmäßig neue Flugschriften, die nächsten sogar schon Anfang März: Boys don’t Cry. Identität, Gefühl und Männlichkeit von Jack Urwin und Antiromantisches Manifest von Marie Rotkopf.

Rezensionen:
Haus Bartleby – Sag alles ab
Laurie Penny – Fleischmarkt
Laurie Penny – Unsagbare Dinge
Kartoffeln und Computer (Rezension auf Blackkraken)
Mithu Sanyal – Vergewaltigung

wp-1487229825922.jpg


Bevor jemand fragt: dieser Artikel ist auf meinem Mist gewachsen, nicht auf Anfrage vom Verlag. Es gibt Buchreihen von verschiedenen Verlagen, so auch die Flugschriften von Edition Nautilus, die ich unfassbar schätze, die aber nur wenige sie zu kennen scheinen. Das finde ich schade, und das ist der Grund, warum ich sie vorstelle, nicht, weil ich darum gebeten wurde.

Advertisements

3 Gedanken zu “[Federlesen] Programmvorstellung: Nautilus Flugschriften

  1. Hey. Hab ich dir bei der letzten Vorstellung (du weißt schon, Wölfe und Schmetterlinge) gesagt, wie gut mir diese Art gefällt? Falls nicht, hole ich es hiermit nach. Denn weder die letzte noch diese Reihe kannte ich vor deiner Programmvorstellung. Ich glaube, ich bin hier deine Zielgruppe… 😉
    Diese Reihe ist zwar absolut nichts, was ich aus Unterhaltung lesen wollen würde, aber manchmal habe auch ich den Drang, nach etwas sehr unbequemen zu greifen, das mich letztendlich reicher macht. Vielleicht komme ich nächstes Mal auf die Flugschriften zurück…? Ich bin schon gespannt, welche Reihe als nächstes kommt. LG!

    Gefällt 1 Person

    • Ahoi!
      Yes, ich habe eine Zielgruppe 😊 ich war mir unsicher ob das überhaupt jemanden interessieren würde.
      Ich weiß noch gar nicht welche Reihe ich als nächstes besprechen will, eigentlich hatte ich nur zu diesen beiden was zu sagen 😂 aber ich schau mal, es gibt immer tolle Projekte von Verlagen die keiner kennt.

      Cheerio
      Mareike

      Gefällt 1 Person

      • Hey. 🙂 Na klar interessiert das jemanden – mich. Wenn dir keine weiteren einfallen, bleibt es eben dabei. Und falls du doch noch welche findest, hast du einen Leser sicher. 😉 LG!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s