[Short] Autoren auf dem HFF

Auf dem Harbour Front sind selbstredend sehr viel mehr Autorinnen und Autoren vertreten als die vier, ich hier vorstelle. Allerdings sind es die AutorInnen, deren Lesungen ich besuchen und von denen ich später berichten werde.

52950

© University of Sheffield

Sir Ian Kershaw
Ian Kershaw ist ein Britischer Historiker mit Schwerpunkt Nationalsozialismus und Drittes Reich. Am 12.09.2016 erscheint mit Höllensturz. Europas Kriege 1914-1945 sein neuestes Werk zu dieser Zeit. Seine zweiteilige Biografie zu Adolf Hitler gilt inzwischen als Standardwerk
2002 wurde er von Königin Elizabeth II zum Ritter geschlagen.
Weitere Veröffentlichungen (Auszug)
Das Ende. Kampf bis in den Untergang. NS-Deutschland 1944/45.
Hitler 1889–1936
Hitler 1936–1945.


varoufakis02Yanis Varoufakis
Varoufakis ist Wirtschaftswissenschaftler und war 2015 für ein halbes Jahr Finanzminister Griechenlands. Er trat zurück, nachdem seinen Aussagen zufolge mehrere Verhandlungspartner seine Anwesenheit bei zukünftigen Treffen nicht mehr wünschten. Auf dem Harbour Front stellt er Das Euro-Paradox. Wie eine andere Geldpolitik Europa wieder zusammenführen kann vor, das erst im August 2016 erschienen ist.
Weitere Veröffentlichungen (Auszug)
Der globale Minotaurus. Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft.
Time for Change. Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre.
Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise.


(c) Derek Henthorn

© Derek Henthorn

Tess Gerritsen
Tess Gerritsen gehört nicht nur wegen ihrer Rizzoli & Isles-Reihe zur Ersten Liga der Thrillerautoren. In ihrem Thriller Kalte Herzen thematisiert sie auf spannende Weise den illegalen internationalen Organhandel. Zum Harbour Front bringt Gerritsen ihren neues Thriller Totenlied mit, und „hat extra für dieses Buch den Walzer „Incendio“ komponiert. Dieses „Totenlied“ wird die Autorin auf dem Klavier, begleitet von Joerg Widmoser (Modern String Quartett), auf der Lesebühne vortragen.“ (Auszug aus dem Programmtext http://harbourfront-hamburg.com/veranstaltung/tess-gerritsen)
Weitere Veröffentlichungen (Auszug)
Kalte Herzen
Die Chirurgin
Blutmale


sebastianfitzek_03_72dpi

© FinePic / München / H. Henkensiefken

Sebastian Fitzek
Sebastian Fitzek ist ein deutscher Journalis und Thrillerautor, dessen Karriere mit dem Buch Die Therapie begann. Inzwischen sind 15 Thriller von ihm erschienen, einer davon ist eine Kurzgeschichte und erzählt die Vorgeschichte zu Der Augensammler. Auf der Lesung stellt er Passagier 23 vor, einen Thriller, der bereits 2014 erschien.
Weitere Veröffentlichungen (Auszug)
Die Therapie
Der Augensammler
Noah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s