Chris Carter – Der Totenkünstler

wp-1468831500426.jpgTitel: Der Totenkünstler

Autor: Chris Carter
Verlag: Ullstein

ISBN: 978-3-548-28539-9
Wertung: 4 von 5

Als eine junge Schwesternschülerin morgens zu ihrem Pflegepatienten geht, alarmiert sie zutiefst geschockt die Polizei. Schnell werden auch Robert Hunter und Carlos Garcia von Mord 1 hinzugezogen, der Abteilung für Serienmörder und besonders grausame Morde. Als sie eintreffen, bietet sich ihnen ein Bild des Grauens. Die Wände sind voller Blut, die Leiche zerstückelt. Makabrer Höhepunkt der Szenerie ist eine Skulptur, gefertigt aus den abgetrennten Körperteilen des Opfers. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel, denn das Opfer war schwer krank und hätte nicht mehr lange zu leben gehabt, und keiner hat auch nur ansatzweise eine Ahnung, was die Skulptur zu bedeuten hat. Auch als eine weitere Leiche samt Skultpur gefunden wird bringt das Hunter und Garcia nicht viel weiter. Erst ein Hinweis aus der Bevölkerung bringt sie dem Täter näher.

Dieser Teil der Rob-Hunter-Reihe hat mich wieder mehr gefesselt als bspw. Der Vollstrecker. Die Skulpturen geben dem Fall seinen eigenen Charakter, so makaber und grausam es auch sein mag. Wie immer ist mit der Lösung des Falls eine menge Arbeit und Recherche verbunden, etwas, das ich bei vielen anderen Thrillern dieser Art vermisse. Vor allem tritt Garcia langsam auch aus dem Schatten seines Wunderkind-Partners, der zwar sehr sympathisch, aber manchmal etwas zuviel des Guten ist.
Das Ende war überraschend. Weniger die Motive des Täters, aber wer es war. Und zum ersten Mal seit ich Thriller lese konnte ich nachvollziehen, warum die Opfer so sterben mussten wie sie starben, ich konnte den Täter verstehen und fand es fast schade, dass er geschnappt wurde. An diesem Punkt sollte ich vielleicht meine ethischen Grundsätze dringend überdenken…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s