P.C. und Kristin Cast – Gezeichnet. House of Night 1 (Hörbuch)

51qNJYTsQlL._AA300_

Bild von Amazon

Titel: Gezeichnet. House of Night 1
Autorinnen: P.C. und Kristin Cast
Sprecherin: Marie Bierstedt
Verlag: Lübbe Audio
Wertung: 1/5

Zoe Bird lebt in einer Welt, in der Vampire in der Öffentlichkeit leben. Sie haben eigene Schulen, die dem speziellen Biorhythmus der Vampire angepasst ist: der Unterricht findet nachts statt. Zum Vampir wird man nicht, wie in klassischer Vampiliteratur, durch einen Biss, sondern indem man markiert wird – und sofern man die Wandlung von Mensch zu Vampir überlebt, was nicht zwangläufig der Fall ist.
Eines tages wird Zoe mitten in ihrer High School gezeichnet und spürt sofort, dass sie anders ist. Die Sonne tut ihr weh, und ihre bis dahin beste Freundin weicht vor ihr zurück, obwohl bekannt ist, dass von frisch Gezeichneten keine Gefahr ausgeht. Auch ihre Mutter ist der Meinung, dass dieses Schlamassel Zoes eigene Schuld ist, und ihr ungeliebter aber fanatisch gläubiger Stiefvater will gleich einen Exorzismus durchführen lassen. Zoe flüchtet zunächst zu ihrer Großmutter und kommt später in das House of Night, der Vampit High School. Wie in jeder Hogh School muss sich Zoe hier als Neue zurechtfinden und beweisen, zumal ihr Vampirmal außergewöhnlich ist und Neider auf sich zieht.

Die Serie House of Night ist 12 Bände stark. Im ersten Teil sucht und findet Zoe neue Freunde, bekommt eine Katze und muss bereits ihr erstes übernatürliches Abenteuer bestehen. Das Hörspiel hat mir gut gefallen, Marie Bierstedt liest mit unglaublich viel Gefühl und kreiert eine ganz eigene Stimmung. Die Story allerdings… Im Grunde ist es eine typische High School Geschichte im Vampirsetting: Frischling sucht auf neuer Schule Freunde, es gibt die allseits beliebt-berüchtigte Schulzicke (die natürlich die Intinfeindin wird), den Schulschönling (der sich natürlich in die Außenseiterin verliebt), ein Club in den jeder rein will, und natürlich ist Zoe eigentlich überall die Beste: schön, intelligent, übersinnlich hochbegabt, etc.pp. Allerdings ist sie auch sehr zickig und verschwiegen, wodurch sie einen Großteil der Probleme produziert, über die sie sich beschwert.

Die Geschichte war dank Marie Bierstedt nett zu hören, aber das was auch das einzige. Mir war die Story zu schnell und zu flach, ich bin mit Zoey überhaupt nicht warm geworden und ich glaube nicht, dass ich auch nur ein weiteres Hörbuch aus der House of Night Reihe durchstehe.

Advertisements

2 Gedanken zu “P.C. und Kristin Cast – Gezeichnet. House of Night 1 (Hörbuch)

  1. Hallo 🙂
    Also ich fand die ersten zwei Bände von House of Night (mehr hab ich leider noch nicht gelesen) eigentlich ganz gut, aber Geschmäcker sind ja verschieden 😉

    Liebe Grüße vom #litnetzwerk
    Andrea 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s