Neues aus dem Rabennest

wp-1458938525952.jpg

Saboteur Whisky

Endlich Ostern. Für einen Großteil der Nation bedeutet das ein langes Wochenende, mit etwas Glück sogar inklusive etwas Entspannung. Für mich gibt es kein Frei, die Examensvorbereitung läuft jenseits gesetzlicher Feiertage, und angesichts meines stetig steigenden Paniklevels ist es vermutlich auch nicht allzu verkehrt.

Wie gut, dass ich extrem gut darin bin, Lernen und mein bibliophiles Leben zu kombinieren. Ich nehme über Ostern an einem langen Lesewochenende im Literaturschock-Forum teil. Bisher ist mein Lesestapel fair aufgeteilt, zwei private Bücher: Ein Kind Gottes von Cormac McCarthy und The 100 von Kass Morgan, und zwei Bücher für die Uni: Staat und Kirche von Zippelius und ein dicker Wälzer über Paulus von Udo Schnelle. Vielleicht schaffe ich sogar noch ein drittes Buch bzw. eine seitenäquivalente Anzahl von Essays für das Examen. Dann wird es demnächst Rezensionen hageln, denn aktuell bin ich versucht, auch einige meiner Examensbücher zu besprechen.

Neben dem Lesewochenende bereite ich auch wieder neuen Blog-Input vor. Zumindest versuche ich es, was allerdings akut von meinen Pflegekatzen sabotiert wird. Anarchocat Whisky hat sich auf mein Notizbuch gesetzt und weigert sich beharrlich, sich woanders hinzusetzen. Trotzdem, über das Wochenende bzw. in den Tagen danach wird es Rezensionen und vielleicht auch ein, zwei Artikel hageln.

So much to do, so little time.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s